ABMS Education Group

  • Exceptional Features offered by ABMS Open University of Switzerland +

    Introduction

    ABMS Open University of Switzerland is an arm of the ABMS Education Group whose mission is to prepare the future managers with high quality online education. It offers amazingly flexible but top notch education system which is designed to equip future managers in various business specialities, and also to

    Read More
  • Top Notch Health Care Education in Switzerland +

    Introduction

    ABMS Education Group provides comprehensive healthcare education and distant learning services in Switzerland. This is a premier distance University of Public Health which provides amazing service. This service is mostly pivotal in the fast paced world of today. The business activities of the world as well as various other

    Read More
  • Ensuring Professional Skills in Culinary, Hotel and Tourism in Switzerland +

    Introduction

    Culinary stands for the concept or the art of cooking. This involves and requires lots of technicalities demanding innovations and out of the box thinking. Professional culinarians are in high demand in various industries for the services they render. They can be employed in restaurants, businesses and industries, health

    Read More
  • ABMS Swiss Information Technology Institute Fills up the chasm between Business and IT +

    Introduction

    Information Technology (IT) is one of the most important fields of today. It plays vital role in every industry and pitch. IT experts are required to create, manage and implement various IT solutions in different industries. This is why more and more experienced IT experts are in great need.

    Read More
  • Academic Excellence in the ABMS International College-Swiss High School +

    Introduction

    The world is a small global village, students can easily interact and relate to like-minded peers in various parts of the world and learn with highly efficient internet features. This gives room for learning various cultures and also gaining wide knowledge about various aspects of life. If you are

    Read More
  • 1
  • 2

Die Schweizer Journalistenschule mit Sitz in Luzern wurde 1984 unter dem Namen Medien-Ausbildungs-Zentrum (MAZ) gegründet. Das MAZ wird von der Schweizer Medienbranche getragen. Stiftungsmitglieder sind: Verband Schweizer Presse, Schweizerische Konferenz der Chefredaktoren, Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR idée suisse, die Journalismusverbände Impressum und Comedia sowie Stadt und Kanton Luzern; weiter wird das MAZ vom Bundesamt für Kommunikation unterstützt. Die Schweizer Journalistenschule führt auch eine Abteilung für Kommunikation.

Das MAZ ist einer der Initiatoren des Schweizerischen Vereins für Qualität im Journalismus und setzt durch Mitgliedschaften in mehreren Jurys für Journalismuspreise Professionalitätsstandards. Es organisiert Veranstaltungen und Konferenzen im Bereich Medienmanagement und Journalismusforschung. 2009 wurde das MAZ mit dem Schweizer Medienaward ausgezeichnet.

Träger des MAZ – eine Stiftung – sind der Verband Schweizer Presse, die SRG SSR, die Schweizerische Konferenz der Chefredaktoren, die Journalismusverbände, Stadt und Kanton Luzern; weiter wird das MAZ vom Bundesamt für Kommunikation BAKOM unterstützt.

Unsere Studiengänge sind praxisorientiert, kompakt, modular und über ECTS international vergleichbar; die Weiterbildungsangebote sind kurz, hochkarätig und oft international besetzt. Präsenzunterricht, Selbststudium und E-Learning wechseln, die Lerngruppen sind klein und interdisziplinär zusammengesetzt. Das MAZ – ein idealer Ort fürs Knüpfen eines professionellen Netzes.

Unsere 300 Dozierenden sind Profis aus Zeitungs-, Zeitschriften-, Radio-, Fernseh-, Bild- und Onlineredaktionen, aus der Wissenschaft, aus Verlagen, Politik, Kultur und Wirtschaft. Am MAZ dozieren nicht ProfessorInnen vor den Studierenden, hier treffen sich Berufsleute mit unterschiedlichem Erfahrungshorizont und Wissen. Elf StudienleiterInnen sorgen für eine intensive Begleitung der Studierenden.

Die Studierenden sind AbsolventInnen von Hochschulen, Quereinsteiger, Anfänger und erfahrene Journalistinnen, Chefredaktorinnen und Volontäre, Schreibende, Filmschaffende, Radiomoderatoren, Pressefotografen und Bildredaktorinnen. Die meisten Bewerberinnen und Bewerber haben den Einstieg in die Branche bereits geschafft – sie haben ein Volontariat oder eine Anstellung und damit die erste Selektion hinter sich. Die zweite ist die Aufnahmeprüfung fürs MAZ.

Do you have any comments about this page?

comments powered by Disqus

Follow us on TWITTER

Eine Frage
1000 Zeichen verbleibend